16.04.2021 – Wechselunterricht ab 19.04.2021

Liebe Eltern,

Sie haben wahrscheinlich alle mittlerweile die Aussagen unserer Schulministerin Frau Gebauer zum Schulbetrieb in der kommenden Woche gehört oder gelesen.

Konkret für unsere Schule bedeuten sie:

  • Wir unterrichten ab der nächsten Woche wieder im gleichen Wechselmodell – von 7.45 – 11.30 Uhr – wie vor den Osterferien.

Gruppe A startet am Montag, Gruppe B startet am Dienstag in den sog. Präsenzunterricht, alsodemUnterricht in der Schule.

  • Jedes Kind muss 2 x pro Woche einen Selbsttest unter unserer Aufsicht durchführen.
  • Sollten Sie mit der Selbst-Testung Ihres Kindes in der Schule nicht einverstanden sein, sind Sie verpflichtet, für Ihr Kind einen Negativtest (Bürgertest), nicht älter als 48 Stunden, einer anerkannten Teststelle an den o.g. Tagen in der Schule vorzulegen.
  • Kinder, die sich nicht testen dürfen oder keinen Negativtest vorlegen, muss ich vom Unterricht vor Ort in der Schule ausschließen. Für sie findet alternativ kein Distanzunterricht statt. Die Aufgaben des Schulvormittags müssen eigenverantwortlich nachgearbeitet werden. So lauten die Vorgaben des Schulministeriums NRW.

https://www.schulministerium.nrw/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-19-april-2021

Wir versichern Ihnen, dass wir die Testungen in einer freundlichen, spielerischen und kindgerechten Atmosphäre und Art und Weise durchführen werden. Vielleicht hilft es Ihren Kindern, wenn Sie mit ihnen am Wochenende schon einmal mit einem Wattestäbchen das Ausstreichen der Nasenwände anleiten und üben.

Meine Kolleg*innen werden sich eventuell wegen der anstehenden Elternsprechtage noch einmal mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie einen Termin hier vor Ort haben, müssen auch Sie einen Negativtest (Bürgertest), nicht älter als 48 Stunden, vorlegen.

Alle Kinder, die in dieser Woche angemeldet an der Betreuung teilgenommen haben, werden auch ab der nächsten Woche weiterhin betreut. Sie müssen keinen neuen Antrag für Ihr Kind stellen. Teilen Sie uns lediglich eventuelle Änderungen per E-Mail (schulleitung@grundschule-birkesdorf.de) mit.

Es wird noch keine reguläre Ganztagsbetreuung stattfinden.

Abschließend appellieren wir an Sie, liebe Eltern, Ihr Kind unbedingt in den Unterricht zu schicken! Für ein motiviertes und erfolgreiches Lernen ist die persönliche Beziehung zur Klassenlehrerin und zum Klassenlehrer enorm wichtig!

Ein schönes Wochenende!

Lydia Willing

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.